Kathi und Buddy

Ich heiße Kathi, bin 2004 geboren und habe eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), aus der PTBS resultierende Depressionen und eine Sozialphobie.

Hunde waren in meinem Leben schon immer ein sehr wichtiger „Anker“. Leider eigneten sich die beiden bereits zu unserer Familie gehörenden Hunde nicht zur Ausbildung als PTBS-Assistenzhund und darum machten wir uns gemeinsam mit Hundetrainerin Andrea Stadler auf die Suche nach einem Welpen oder Junghund der gern mit mir die Assistenzhundausbildung machen möchte. Im Herbst 2017 zog Buddy im Alter von 5 Monaten bei uns ein.

Buddy wird mir Sicherheit geben in dem er Menschen, die ich nicht so nah in mich heranlassen möchte, abblockt. Er wird Menschen die sich von vorn oder auch hinten nähern anzeigen und auf Abstand halten. Intuitiv hat er mich in der Vergangenheit auch schon aus für mich schwierigen Situationen (z.B. viele Menschen auf engem Raum) herausgezogen und an einen ruhigeren Ort gebracht. Dies werden wir in der Ausbildung vertiefen und auch ein Kommando dafür etablieren. So wird er lernen mich je nach Wunsch zum Ausgang, zu einer Bank oder auch nur ein Stück weiter zur Seite zu bringen.

Im Laufe der Ausbildung wird er lernen Panikattacken, Dissoziationen und Flashbacks zu erkennen und zu unterbrechen. Im besten Fall wird er diese sogar vorher schon anzeigen und mir helfen mich darauf vorzubereiten. Das Wecken aus Albträumen hat ihm sein Freund Timmy schon mal gezeigt. Bis er dies kann, ist aber noch ein weiter Weg.

Ohne Buddy kann ich am öffentlichen Leben nicht teilnehmen und darum ist es für mich sehr wichtig, dass er mich überall begleiten kann. Leider ist die wichtige Arbeit und Hilfe der Assistenzhunde zu wenig bekannt und dadurch wird ihnen der Zutritt zu vielen Einrichtungen und Kliniken verwehrt. Damit mein Hund mich überall begleiten, unterstützen und absichern kann, würde ich mir auch dort eine Akzeptanz wie in den meisten Geschäften wünschen.

 

Bitte helfen mit Ihrer Spende auf das Konto des Vereins:

Assistenz- u. Servicehunde. e. V.
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Konto 285 713 70      BLZ 702 501 50
IBAN : DE07 7025 0150 0028 5713 70
BIC   : BYLADEM1KMS

Gerne mit der Angabe: Zweckgebunden für Kathi