Vereinseigene Assistenzhunde

Dank einer großzügigen Spende hatte der Verein letztes Jahr die Möglichkeit zwei Welpen zu finanzieren, die nun ihr erstes Lebensjahr in zwei verschiedenen Patenfamilien erlebt haben.

In diesem Jahr wurde von den Familien viel Zeit und Liebe in die Grundausbildung (Prägungsausflüge, Stubenreinheit, Sitz, Platz, Bleib, brav zuschauen,……) der Zwei investiert.

Durch das konsequente Training der Paten in Zusammenarbeit mit den Hundetrainern haben sich aus den Welpen nun gut geeignete Junghunde entwickelt.

Als nächstes werden die Azubis tierärztlich durchgecheckt, um sicher zu gehen, dass sie aktuell gesundheitlich geeignet sind die Ausbildung fortzusetzen.